IT SERVERRAUMKÜHLUNG FRONTCOOLER

Der FrontCooler ist ein äußerst energieeffizientes und leistungsfähiges Reihenkühlgerät für die Kühlung von Serverräumen und Rechenzentren bei einer Rack-Aufstellung nach dem Prinzip Kaltgang-Warmgang. Leistungsfähige und im laufenden Betrieb einzeln austauschbare, druckgeregelte EC-Ventilatoren saugen hinten warme Luft an und blasen vorne kalte aus. Den FrontCooler gibt es sowohl als Kühlmittel- als auch als Wasser-Version. Beim Kühlmedium Wasser fällt kein Kondensat an.

Die Kühlleistung beträgt bei 14°C Vorlauftemperatur je nach Ausführung 60 kW (Gerätebreite 600 mm) und 30 kW (Gerätebreite 300 mm). Damit ist eine freie Kühlung bereits ab 12°C Außentemperatur möglich (s. Abb. 4). In diesem Fall ist der Energieeinsatz minimal: Strom wird lediglich für die Ventilatoren und die Pumpe verbraucht und nicht für die Strom intensive Kompressorkühlung. Es wird eine beachtliche Reduzierung der Energiekosten und entsprechende Verringerung des CO2-Ausstosses erreicht.

 

Die Vorteile des FrontCoolers: 

  • Reihen-Technologie, erweiterbar und flexibel einsetzbar
  • Kein Doppelboden notwendig
  • Druckregelung mit EC-Technologie
  • Kühlmedien Waser und Kühlmittel einsetzbar
  • Kein Wasser oder Kühlmittel innerhalb der Racks
  • Integriertes Leckagemanagement
  • Ausfallsicher: beim Ausfall der Steuerung wird auf 100%ige Kühlung mit voller Ventilöffnung umgestellt
  • Web-Interface zur Steuerung und Überwachung kompatibel zu allen gängigen Gebäudeleittechnik- und Monitoring-Systemen

Einsatzgebiete des FrontCoolers:

  • Bei Reihenaufstellung der 19"Racks in Serverräumen und Rechenzentren
  • In Serverräumen und Rechenzentren ohne Doppelboden
  • Im Kaltgang
  • Im Warmgang
  • Bei Kaltgang- oder Warmgang-Einhausungen
  • Bei High Density Racks mit einer Wärmelast bis 10 kW pro Rack